rosenwasserkekse_header

Rosenwasser – auch Rosen-Hydrolat genannt – entsteht als Nebenprodukt bei der Destillation von Rosenöl. Es ist ein vielfältig einsetzbares Naturprodukt. Zum Beispiel in der Kosmetik. Rosenwasser beruhigt das Hautbild und spendet Feuchtigkeit. Für ein verbessertes Hautbild kannst du wenige Tropfen auf einen Wattebausch geben und als Gesichtswasser verwenden. Außerdem ist es ein wahres Anti-Aging Mittelchen. Ein paar Tropfen mit Watte auf die Augenpartien getupft entspannt die Haut und erfrischt geschwollenen, übermüdete Augen. Männer können Rosenwasser nach der Rasur verwenden und somit die Haut beruhigen. Auch in der Küche zaubert das ätherische Wasser einen sinnlichen Geschmack: Bei der Zubereitung von Marzipan darf Rosenwasser Wasser nicht fehlen. Auch diesen veganen Keksen verleiht es einenRead More →

kurkumamilch_header

Die „golden Milch“ ist in Ayurveda Kreisen ein alt bekanntes Getränk. Die gelblich goldene Farbe entsteht durch Kurkuma. Der wirkt entzündungshemmend und soll den Körper entgiften, also zellschädigende freie Radikale bekämpfen. Aktuell wird der Bestandteil Kurkumin auch im Zusammenhang mit Typ 2 Diabetes erforscht: Der Stoff soll die Insulinresistenz herabsetzen und somit Typ 2 Diabetes entgegen wirken. Für die Blood Sugar Lounge habe ich folgende Rezepte zur „goldenen Milch“ ausprobiert:   Kurkuma Paste Der Gewürztrunk kann sowohl heiß als auch gekühlt getrunken werden. Basis ist in jedem Fall eine Kurkuma Paste. Der Aufwand lohnt sich, denn die Paste hält sich im Kühlschrank bis zu dreiRead More →