wellness_header

Inspiration für den Wellness Urlaub zu Hause

Auszeit auf Thailand, eine Safari durch Afrika, endlich ein Städtetrip nach New York. Über soziale Netzwerke, Blogs uns zielgruppengerichtete Werbung werden wir von allen Seiten bespielt, Sehnsüchte und Bedürfnisse geweckt von denen wir gar nicht wussten das wir sie haben.

Natürlich ist reisen etwas wundervolles.

Aber, wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt?

Urlaub zu Hause? Aber gerne! Den ganzen Tag die Dinge tun die du immer auf „wenn ich mal wieder Zeit habe“ verschoben hast. Nach Herzenslust ausschlafen, den Nachmittag im Café vertrödeln, über Flohmärkte schlendern und Tourist in der eigenen Heimatstadt sein. Oder neue Kraft bei einem Wellness Urlaub zu Hause schöpfen. 

 

Wellness Urlaub zu Hause

So habe ich mich entschieden für meinen 10-tägigen Urlaub einen Wellness Urlaub zu buchen – und zwar zu Hause. Das spart nicht nur Kosten und Zeit für Organisation und Anreise, sondern vermeidet auch unnötigen Stress beim Packen.

 

…so viele Vorteile:

    • Du sparst Kosten für An-/ Abreise und Unterkunft im Wellness Resort.
    • Du sparst dir die Zeit fürs Packen und die An-/ Abreise.
    • Du musst dich an keine Hotelregeln halten (Essenszeiten, Bettruhe, Poolzeiten) sondern kannst deinen eigenen Tagesrhythmus individuell gestalten.
    • Du musst keine Urlaubspostkarten schreiben.
    • Du lernst deine eigene Stadt von einer völlig neuen Seite kennen.
    • Du entdeckst neue Wellness- und Sportangebote in deiner Umgebung.

 

wellness

Vorbereitung

Bevor du in deinen Urlaub startest, ist es schön das „Drumherum“ auf den Urlaub vorzubereiten. z.B Wohnung putzen, Wäsche waschen und das Bett mit frisch duftender Bettwäsche überziehen. Warum? Um ein Urlaubsfeeling zu kreieren und am ersten Urlaubstag aufzuwachen und das Gefühl zu haben, dass bereits alles erledigt ist.

Vor dem Urlaub habe ich mir zudem einige Massage-, Spa-, und Wellness Einrichtungen in der Nähe heraus gesucht und Termine vereinbart.

Außerdem habe ich eingekauft: eine Auswahl an „Wellness“-Tees, Badezusätzen und Yoga-Zeitschriften. Dir fehlt ein Roman? Macht nichts. Du kannst ja unter der Woche in die Bücherei oder den Buchladen gehen und in aller Ruhe nach Herzenslust stöbern.

 

Los geht’s!

Wellness bedeutet das du es dir gut gehen lässt und dich um dich kümmerst – mit bewusster Ernährung und Bewegung, Entspannung und auch einem achtsamen Umgang deinem Umfeld gegenüber.

So starte ich meinen ersten Urlaubstag mit der ayurvedischen Morgenroutine.

 

Yoga & Bewegung

Zudem gehe ich jeden Tag in mein Lieblings-Yogastudio ums Eck. Während der Arbeitszeit schaffe ich es nur zu den Abendkursen, nun habe ich es nun auch zu den Vormittagskursen geschafft. Da ist weniger los, und außerdem hat man nach der Stunde noch den ganzen Tag vor sich und ist wunderbar erholt.

Du willst schon länger ins Fitnessstudio ums Eck gehen? Jetzt hast du die Zeit! Oft gibt es einen kostenlosen ein oder drei-Tagespass, nutze die Chance. (vielleicht gibt es dort sogar eine Sauna?)

Eine andere Idee: Den Vormittag im Schwimmbad verbringen. Die ideale Mischung aus Sport und Wellness. Oft gibt es sogar einen Frühschwimmer-Rabatt für die early birds.

 

wellness

Wellness & Massagen

Das klassische Verständnis von Wellness dreht sich um Massagebehandlungen und Spa. Nutze die Angebote für die du dir normalerweise keine Zeit nimmst.

Sport Massage, Hot Stone Massage oder Hamam. Bei mir löst schon der Gedanke daran Entspannung aus.

In vielen Spa-Einrichtungen kann man einen Tag „Mini-Urlaub“ buchen: Schwimmbad, Sauna, Massage und Wohlfühlfeeling inklusive. (Am Ende des Artikels habe ich einige Adressen für München aufgelistet.)

Wenn es kalt ist, bietet sich auch ein entspannter Abend in der Badewanne an. Badezusatz, Gesichtsmaske oder ein Körperpeeling erhöhen den Entspannungsfaktor.

 

wellness

 

Caféhaus & dolce vita

Auch das kann Wellness für die Seele sein: Mit Zeitschriften oder einem Buch den Nachmittag in einem Café verbringen und dem bunten Trubel auf der Straße zuschauen.

 

wellness

wellness

 

Wellness Adressen in München

  • Yogastudio „Patrick Broome“ am Odeonsplatz und in Schwabing (Mein Tipp für Yoga-Anfänger: Hang Loose Yoga Kurs)
  • Thailändischer Massagetempel „Bua Siam“ (Mein Tipp: Hot Stone Massage)
  • Spa „Auszeit München“ mit speziellen Urlaubspaketen für Daheimgebliebene (Mein Tipp: Urlaub in Afrika)
  • Sonnenschein-Café „Gartensalon“ mit herzallerliebster Inneneinrichtung und hübsch gestaltetem Garten mitten in Schwabing (Mein Erfrischungs-Tipp: Getränk Gartenapotheke mit Minze und Orange)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.