zucchinikuchenvegan_header

Schneller veganer Zucchinikuchen

Jetzt aber schnell – Die Großeltern kommen auf einen Sprung vorbei? Oder du brauchst noch einen Nachtisch für den Geburtstag am Abend? Dann ist dieser Zucchini Rührkuchen perfekt – für den Teig brauchst du nur wenige Zutaten.
Außerdem hat der Praxistest ergeben: Der Zucchinikuchen ist Fleischesser-approved! Na dann: Ran an die Rührschüssel!

 

Zutaten:zucchinikuchen_Illustration

  • 260 g Vollkornmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 300 g Zucchini
  • 175 g Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Prise Zimt
  • Prise Salz
  • Schuss Zitronensaft

 

Zucchini raspeln und mit den restlichen Zutaten mit einem Handrührgerät verrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 200°C Ober-/ Unterhitze ca. 40 Min. goldbraun backen.

Tipp: Wenn der Kuchen im Ofen vor Ablauf der 40 Min. schon braun ist, einfach ein Stück Alufolie über den Kuchen legen.

 

zucchinikuchen_vegan

zucchinikuchen_vegan

*** Noch mehr süße Rezepte mit Gemüse findest du hier. ***

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.