gesichtscreme_diy_header

Naturkosmetik ist Trend. Doch selbst in gekauften Bio-Produkten findet man nicht selten ein Zuviel an Konservierungs- Duft- und Farbstoffen. Warum also nicht einfach selber herstellen? Heute: Die Lavendel-Gesichtscreme.   Warum es sich lohnt Cremes selber herzustellen Bewusstseinsschärfung und Achtsamkeit gegenüber den Dingen die wir als Alltäglich betrachten.  Minimalismus und der Versuch mit weniger auszukommen und ein Stück Konsumverzicht üben: Eine zeitlose, natürliche Creme statt das Überangebot in den Drogeriemärkten nutzen. Im Moment sein: Das Zubereiten einer Creme hat etwas Meditatives. Nachhaltigkeit und Inspiration für andere: „Kosmetik selber herstellen? Wow! Das ist ja toll – wie gehts das?“ Indem du versuchst nachhaltiger zu leben unterstützt dieRead More →

wattepads_header

Plastikfrei, bio, nachhaltig, kostensparend und dazu noch selbst gemacht.Ich habe den Versuch gewagt: Statt in Plastik verpackte Shampoos und Körperlotions mache ich meine Pflegeprodukte nun selbst – vom Waschmittel bis zur Sonnencreme. Los geht’s mit kreativ schönen Kosmetikpads. Die ersetzen herkömmlichen Wattepads, die nach einmaliger Benutzung im Mülleimer verschwinden*.   Du brauchst: (für 8 Kosmetikpads) Nähmaschine  Schere Stecknadeln Stoffreste Stift Glas mit ca. 8 cm Durchmesser   Den Stoff auf dem Boden oder einem Tisch auslegen. Das Glas darauf stellen und mit dem Stift den Glas-Umriss nachzeichnen. Dies so oft wiederholen, bis du 16 Kreise auf den Stoff gezeichnet hast. Die Kreise mit der Schere ausschneiden.  Je 2 KreiseRead More →

naturkosmetik_header

Gegen müde Augen hilft – Schlaf. Wenn die Nächste trotzdem mal zu kurz sind, hilft eine Zitronensaft-Öl-Mischung. Zitronensaft hellt die Haut auf und Olivenöl macht sie wunderbar geschmeidig. Conceiler und Zusatzstoffe adieu – her mit den natürlichen Wirkstoffen!*   Du brauchst: Olivenöl Zitronensaft   Olivenöl mit Zitronensaft vermischen. Vor dem Schlafengehen auf Augenringe und dunklen Hautstellen tupfen. Über Nacht einwirken lassen. Die Mischung zeigt erst nach mehrmaligen Anwenden Wirkung, pflegt die Haut aber schon nach dem ersten Auftragen.   *** Noch mehr nachhaltige Kosmetik zum selber machen findest du hier: *** Make-up Entferner natürliche Kosmetikpads   *Die Idee stammt von smarticular.Read More →

makeupentferner_diy_header

Wieso Make-up Entferner kaufen, wenn du stattdessen auch normales Öl verwenden kannst? Oliven- oder Kokosöl löst Make-up und Wimperntusche genauso gut und verleiht der Haut zusätzliche Pflege – ganz ohne Zusatzstoffe.   Du brauchst: Öl (z.B. Oliven- oder Kokosöl) Kosmetikpad      Olivenöl mit einem Kosmetikpad auf die Haut auftragen und das Make-up sanft abwischen. Anschließend nach Wunsch den Ölfilm mit Wasser abspülen.   *** Noch mehr nachhaltige Kosmetik zum selber machen findest du hier: *** Wundermittel gegen Augenringe natürliche KosmetikpadsRead More →

lemonpeeling_header

Aus den Lautsprechern tönt „It’s Christmas time“ und obwohl noch kein Schnee fällt, liegt in der Luft bereits ein Hauch Winter- und Weihnachtsstimmung. Weihnachten ist ein schöner Anlass sich wieder auf die Liebe und die Lieben zu besinnen. Kommerz hin oder her. Deshalb gibt’s hier ein einfaches und wunderbar duftendes Wellness-Geschenk zum selber machen: Zitronen-Körperpeeling (wirklich effektiv und herrlich duftend!)   Zutaten: 60 g Bio Kokosöl (z.B. aus dem Bioladen oder von Bio Planète) 250 g Zucker 1 Pck. abgeriebene Zitronenschale 10 Tropfen ätherischen Zitronenöl (z.B. von dm oder von Naissance) ca. 3 Schraub- / Einweckgläser (z.B. gesäuberte Joghurtgläser)   Kokosöl zum schmelzen bringen, z.B. in der Mikrowelle. Zucker dazu gebenRead More →

ayurveda_header

Nachhaltig(keit) leben ist mittlerweile keine Modeerscheinung mehr, sondern eine Notwendigkeit. Außerdem entdeckt man dabei tolle grüne Alternativen. Ein weiteres plus: Nachhaltig leben ist kostensparend. Vor ziemlich genau einem Jahr bin ich auf vegane Ernährung umgestiegen. Als ich dann vor ein paar Tagen meine Ausgaben betrachtete, stellte ich fest, dass eine nicht unwesentliche Summe in Haar-, Haut- und Beauty Produkten verschwand. Wieso also nicht den nächsten Schritt wagen? Also verschenkte ich sämtliche Peelings und Cremes für Gesicht und Körper, Haarkuren, Shampoos in Familiengröße, Gesichtswasser und Duschgels. Übrig geblieben sind drei Produkte: Haarseife, Apfelessig und Kokosöl. (Nachtrag: meine Palette hat sich mittlerweile wieder etwas erweitert.)   Haare Haare waschen mit Seife, Apfelessig und SesamölRead More →