sinnkrise_header

Wir suchen und suchen und kommen doch nie an. 3 Jahre nach meiner ersten 6-monatigen Auszeit vom Job packt mich wieder die Sinnkrise. Keine schöne Krise in der ich mich frage ob ich das rote oder das blaue Blümchen pflücken soll, sondern eine nervenaufreibende Krise die Kopfweh verursacht. Die einen an allem was man bisher erreicht hat zweifeln lässt und man sich fragt was das erreichte denn wirklich wert ist. Authentisch will ich leben. Voll und ganz hinter dem stehen was ich tue. Zum Wohl der Menschheit. Aber bitte nicht links orientiert. Die Gedankenspirale kreist und dreht sich und ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.Read More →

sinnsuche_header

Die drei wichtigsten Fragen im Leben Ich zähle mich zur Generation Y, einer Generation der Warum-Fragern und Sinn-Sucher. Doch egal welcher Generation wir angehören, am Ende unseres Lebens stellen wir uns 3 Fragen:   Hatte ich ein erfülltes Leben? Habe ich ein sinnvolles Leben geführt? Hatte ich ein glückliches Leben?   Ich müsste mich also schon heute fragen, ob ich mit meinem Leben zufrieden bin. Ob mir meine Arbeit Spaß macht und mir im besten Fall sogar sinnvoll erscheint. Um das Thema Sinnsuche kreisen meist schöne Gedanken und wahre Worte, die in der Praxis jedoch nicht so leicht umzusetzen sind. Ein Großteil von uns werden am Ende ihresRead More →

sabbatical_header

Die erste Frage, wenn man bekannt gibt für 6 Monate nicht zu arbeiten und sich ins Sabbatical zu verabschieden ist für gewöhnlich: „Und was machst du?“    Pläne für mein Sabbatical – Fastenzeit Auch wenn die Frage meist aus positiven Interesse gestellt wurde, ertappte ich mich dabei, dass ich meinem Gegenüber unterstellte als Antwort „the next big thing“ zu erwarten. Eine Atlantiküberquerung oder den Aufbau einer Schule in Kenia. Tatsächlich habe ich mich entschieden, unabhängig davon was man von mir erwartete (oder nicht erwartete), genau das Gegenteil von dem zu tun, was ich normal tun würde. Für mich hieß das konkret: Nichts planen. Ich wusste,Read More →

sabbatical_header

Manch einer kommt im Leben an einen Punkt, an dem er das Bedürfnis verspürt stehenzubleiben, sich umzuschauen und zu reflektieren. Kommt dir das bekannt vor? Du fragst dich wie um alles in der Welt du hierher gekommen bist. Bist ich den Weg bis hierher gegangen weil ich wolltet, oder weil andere Einflüsse mich dazu gebracht haben? Bin ich glücklich mit dem Leben das ich mir aufgebaut habe? Mit dem Job? Und wo will ich bitteschön noch hin? Wenn du das hier liest, warst du vermutlich schon einmal an diesem Punkt. Und die Antworten auf die Frage nach dem großen „wo stehe ich und wo will ich eigentlichRead More →

seminar_header

Bernhard Langwald ist 75 Jahre alt, selbstständiger Seminarleiter, Lebensberater und Gründer eines Selbsterfahrungszentrums. (Coaching ist eines der wenigen Berufsfelder in denen die Kompetenz mit dem Alter steigt.) Sein zentrales Thema ist persönliches Wachstum und das Bestreben Sinn und Erfolg in der täglichen Arbeit zu erfahren. In seinen jungen Jahren reiste Langwald sieben Jahre durch die Welt und lebte mit Indianern am Amazonas.   Mittwoch, 1. Oktober, 9:00 Uhr mitten im fränkischen Nirgendwo. 9 Sinn-hungrige Teilnehmer, Seminarleiter und Assistentin sitzen auf Kissen im Kreis. Das Seminar beginnt. Die Teilnehmer bilden eine Selbsterfahrungsgruppe, in der jeder an einem anderen Punkt im Leben steht. Die Altersspanne reicht von 25 bis 59.Read More →

alanwatts_header

Wenn ich in der täglichen Hektik wieder einmal stehenbleibe und meinen Weg als Einbahnstraße zu erkennen glaube schwirrt mein Kopf voller Sinnes- und Lebensfragen. Was will ich? Was ist meine Bestimmung? Was ist mein Sinn? Dann höre ich Alan Watts zu. Seine Einstellung zum Leben und dem großen Ganzen ist so einfach und dennoch so erleuchtend logisch, so dass ich mich wundere warum ich nicht selbst darauf gekommen bin. Alan Watts war ein englischer Religionsphilosoph, Priester und Schriftsteller der Postmoderne, der einen Großteil seines Lebens in den USA verbrachte. Nach seinem Austritt aus der Kirche hielt er vermehrt Vorträge über Zen Buddhismus, Hinduismus, und Taoisimus. Er glaubte, dass sich die westlich-christliche Kultur inRead More →

sinnsuche_header

Wie ich mich (Generation Y) selbst gefunden habe.  Die wichtigste Entscheidung meines Lebens Warum 6 Monate Auszeit vom Job eine der besten Entscheidungen meines Lebens war. Vor einem halben Jahr saß ich eine Woche heulend auf dem Bett und fühlte mein Leben an mir vorbei rauschen, mit dem festen Glauben dass ich keinen Einfluss darauf hatte. Ich war körperlich und nervlich am Ende und ausgelaugt. Hatte meine Pläne und Träume begraben und konnte mich nicht mehr daran erinnern was ich mir in Kindheitsträumen einmal gewünscht hatte. Mein Selbstbewusstsein war zerbröckelt und meine innere Kompassnadel drehte sich wie ein Kettenkarussell.     Sinnsuche und Generation Y Ich gehöre zur GenerationRead More →

finanziellefreiheit_header

Let’s talk about money! Geld macht glücklich Warum Geld keine unbedeutende Rolle spielt, wenn es um das Thema glücklich leben geht Noch immer ist Geld bzw. die Höhe des Einkommen ein Tabu Thema. Obwohl wir uns nicht selten darüber definieren und andere auf Grund einer teuere Armbanduhr oder abgetragenen Klamotten ver- bzw. beurteilen.   Apple Watch & Prada Täschchen „Geld allein macht nicht glücklich.“, heißt es so schön. Und alle sind sich einig, dass es durchaus wichtigere Dinge im Leben als Geld gibt. Zum Beispiel Liebe oder Gesundheit. Dennoch gehen wir Werbung und Medien oft auf den Leim. Diese suggerieren uns, dass wir nur glücklich, erfolgreich oder hipp sein können wenn wirRead More →

ziele_header

Wie du lernst nach den Sternen zu greifen Ich möchte nicht eines Tages aufwachen und feststellen, dass ich die Ziele anderer verfolgt habe. Ich möchte aufwachen und dankbar und stolz auf das sein was ich erreicht habe. Die einen streben nach der Beförderung im Job, andere wollen eine Familie gründen und wieder andere sehnen sich nach dem Mut die eigenen Wünsche umzusetzen. Für die Blood Sugar Lounge Community habe ich vier Schritte definiert, die dir helfen deine persönlichen Ziele zu erkennen und zu erreichen. Los geht’s!   Zielsetzung: Wähle Ziele die zu DIR passen Woher weiß ich welchen Zielen ich folgen soll? Und: Wie definiere ich meine Ziele? Ich habe drei große Ziele. Ich habe einRead More →