supersmoothies_header

Top 12 Superfood-Smoothies

Vegan, gesund und zum Glück auch noch phänomenal lecker! Smoothies sind das perfekte schnelle Frühstück oder der leichte Lunch gegen das Nachmittagstief und gerade bei heißen Sommertemperaturen eine willkommene Erfrischung.
Hier findest du einfache und abwechslungsreiche Superfood-Smoothie Rezepte mit feelgood Wirkung für die nur wenige Zutaten nötig sind. Was brauchst du noch? Einen Mixer. Und los gehts!

smoothie_vegan

Wiesnglück* – Der Münchner Klassiker

Stark wie Popey! Das Gerücht, dass Spinat besonders viel Eisen enthält, ist leider nur ein Mythos: 100g frischer Spinat enthalten lediglich 3-4mg Eisen. Dafür ist Spinat eine wahre Heilpflanze und wurde früher zur Behandlung von Nierensteinen und gegen Entzündungen in Lunge und Darm verwendet.

Zutaten:

  • 1 Handvoll grüner Spinat (frisch oder aus TK)
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Orange
  • 150 ml Kokoswasser (z.B. von Kulau oder dm)
  • 30 ml Kokosmilch
  • einige Blätter Basilikum

*Mit Wiesn wird umgangssprachlich und dialektisch das bairische Oktoberfest auf der Theresienwiese in München gemeint.


smoothie_vegan

Frozen Blueberry – Der Naturbursche

Blaubeeren sind ein vitaminreiches Beauty-Food. Ihr Vitamin C kurbelt die Produktion von Kollagen an, das polstert die Haut von innen auf. Vitamin E gilt seit langem als Schönheits-Vitamin. Beide Vitamine zählen zudem zu den Antioxidantien, helfen freie Radikale abzufangen und stärken das Immunsystem. Nebenbei sind Heidelbeeren gut für die Verdauung und beschleunigen die Heilung von Schleimhautentzündungen. 

Zutaten:

  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • Handvoll grüner Spinat (frisch oder TK)
  • 1/2 Banane
  • 1 Orange
  • 150 ml Kokoswasser

smoothie_vegan

Gimme Möhr – Der Gartenkönig

Möhren und Wassermelone? Das schmeckt? Und wie! Mein Geheimtipp und absoluter Liebling für sommerliche Smoothies.
Die Wassermelone gehört eigentlich zu den Gurkengewächsen und besteht – wie schon der Name verspricht – aus 95% Wasser. Sie enthält A- und C-Vitaminen und Eisen und  hat lediglich 24 kcal pro 100 Gramm. 

Zutaten:

  • 200 ml Möhrensaft
  • 1/4 Wassermelone
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 Limette
  • Ingwer
  • Kokoschips (z.B. von Rapunzel oder dm)
  • 200 ml Wasser

smoothie_vegan

Beerenglück – Die Vitaminbombe

Goji-Beeren sind kleine rote Wunderfrüchtchen und ein Superfood. Sie vereinen in sich nahezu alle lebenswichtigen Nähr- und Vitalstoffe und enthalten eine Vielzahl jener sekundären Pflanzenstoffe, die in unserer alltäglichen Nahrung nur noch unzureichend vorhanden sind. Schon 50 g Beeren decken den Tagesbedarf an Eisen. Weitere Vorteil: Goji-Beeren schützen die Augen bis ins hohe Alter, Stärken das Immunsystem, helfen zum Stressmanagement, gegen chronische Entzündungen, …

Zutaten:

  • 1/4 Ananas
  • 1 Banane
  • 1/2 Birne
  • 1/2 Zitrone
  • 1 kleiner Apfel
  • 250 ml Wasser
  • Goji-Beeren als Topping (z.B. über Amazon oder aus dem Bio-Supermarkt)

smoothie_vegan

Asian Dream – Der Exotische

Der Granatapfel, Symbol für Leben und  Fruchtbarkeit, soll laut Studien einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System haben, die Wechseljahre erträglicher machen und sogar gegen Prostatakrebs schützen. Humanstudien belegen dies leider noch nicht. Dafür schmeckt er zusammen mit Vitamin C-reichen Früchten ausgezeichnet!

Zutaten:

  • 1/4 Granatapfel
  • 1/2 Banane
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 150 ml ungesüßte Mandelmilch (z.B. aus dem Bio-Supermarkt)

smoothie_vegan

Summer Island – Der Sommerliche

Der perfekte Drink für heiße Sommertage: Süß und scharf zugleich weckt er in der trägen Hitze die Gemüter. Tipp: Smoothie in ein verschließbares Einmachglas füllen, ein paar Eiswürfel dazu geben und zum See oder ins Schwimmbad mitnehmen.


Zutaten:

  • 1/4 kleine Wassermelone
  • 1/2 Birne
  • 1 Limette
  • Ingwer
  • 250 ml Wasser

smoothie_vegan

Coco Island – Der Cremige

Kokoswasser ist ein Fitmacher und enthält viele Mineralien (Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium). Gemixt mit frozen bananas ist der cremige Smoothie ein leckerer Seelenstreichler.

Zutaten:

  • 1 gefrorene Banane (ich habe einen Vorrat von mind. 5 geschälten Bananen in einer wiederverschließbaren Tüte im Gefrierschrank)
  • Ingwer
  • Zimt 
  • 40 ml Kokosmilch
  • 200 ml Kokoswasser
  • Goji-Beeren und eine Prise Zimt als Topping

smoothie_vegan

Aloha State Dream – Der Energetische

Der „Aloha State“ Hawaii ist eine Inselkette im Pazifik und der 50. Bundesstaat der USA. Die paradiesischen Inseln exportieren neben Meersalz, Macadamia Nüssen, Kona-Kaffee (Arabica-Kaffee aus dem Kona-District an der Westküste Hawaiis) vor allem tropische Früchte in die ganze Welt.
Grund genug einen Smoothie danach zu benennen:

Zutaten:

  • 1 gefrorene Banane
  • 1 EL Hanf-Proteinpulver (z.B. über Amazon oder vom Bio-Supermarkt)
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Zitrone
  • 1 kleiner Apfel
  • 250 ml Kokoswasser

smoothie_vegan

Aloha Vera – Der Gesunde

Die Aloe Vera Pflanze (auch Wüstenlilie genannt) stärkt den Organismus und Abwehrkräfte. Äußerlich angewandt kühlt die Pflanze bei Insektenstichen und Sonnenbrand.

Zutaten:

  • 1/2 Gurke
  • 1 Banane
  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Aloe Vera Saft (z.B. von dm)
  • 250 ml Wasser

smoothie_vegan

Good Morning – Der Energiekick

Die Orange – ein Vitamin C-Knaller – entstand ursprünglich aus einer Kreuzung aus Mandarine und Pampelmuse. Sie stärkt die Abwehrkräfte und hat dabei nur wenige Kalorien: 100 Gramm Orangenfleisch bringen es gerade einmal auf 47 kcal.

Zutaten:

  • 1/2 Orange
  • 1 Banane
  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Aloe Vera Saft
  • 250 ml Wasser

smoothie_vegan

Mädchenmorgen – Der Wachmacher

Erdbeeren gelten auf Grund ihres geringen Brennwerts als „Schlankobst“ und enthalten sogar noch mehr Vitamin C als Orangen. Der hohe Kalzium-Gehalt schützt die Knochen vor Osteoporose, Kalium und Magnesium schützen das Herz.

Zutaten:

  • 1 handvoll Erdbeeren
  • 1 Banane
  • 1/2 Limette
  • 1 handvoll Kokoschips
  • Prise Zimt
  • 250 ml (Kokos-)Wasser

smoothie_vegan

Sunrise – Der Brasilianische

Die brasilianische Cashewnuss enthälte im Vergleich zu anderen Nüssen eher weniger Fett, dafür aber fast 20% Eiweiß. Die Nuss ist ein guter Magnesium- und Phosphorlieferant und spielt somit bei der Stärkung der Knochen und der Aktivität von Enzymen eine wichtige Rolle.

Zutaten:

  • 1 handvoll gefrorene Erdbeeren
  • 1 handvoll Cashewnüsse
  • 1 gefrorene Banane
  • 1/2 Limette
  • 250 ml Wasser
  • Goji-Beeren und Cashewnüsse als Topping

*** Günstige verschließbare Smoothie-Gläser findet ihr hier, schöne kunterbunte Strohhalme hier. (Noch besser ist natürlich die plastikfreie Variante: Strohhalme aus Edestahl) ***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.