lowcarbpfannkuchen_header

Vegane 4-Zutaten-Pfannkuchen

Das Frühstück zelebrieren, am Wochenende mit Familie und Freunden brunchen, mit einer zweiten Tasse heißem Kaffee in den Vormittag hinein leben. Was gibt es Schöneres? Frühstück ist eine Einladung zu Gemütlichkeit, Entspannung und zum Seele-baumeln-lassen.
Zur Einstimmung aufs Wochenende hier ein einfaches Rezept für vegane Pancakes mit Schokosoße:

 

Zutaten Pfannkuchen:Pancakes_Illustration

(für 2 Personen)

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 240 ml Soja- oder Nussmilch (oder Wasser)
  • 2 kleine weiche Bananen


Zutaten Schokoladensoße:

  • 6 Datteln
  • 2 TL Kakakopulver
  • Soja- oder Nussmilch
  • Prise Zimt


Für die Pfannkuchen Mehl und Backpulver vermischen.
 Milch (oder Wasser) und Bananen dazu geben. Die Zutaten in einen Standmixer geben und so lange mixen bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. 

Etwas Kokos- oder Rapsöl in eine Pfanne geben, aus dem Teig kleine Pfannkuchen formen und auf beiden Seiten goldbraun braten.

Für die Schokoladensoße Datteln und Kakaopulver im Mixer cremig mixen. 

Soviel Milch dazu geben, bis eine soßenartige, flüssige Konsistenz entsteht.

(Die Datteln vorher am besten einige Stunden in Wasser einlegen, damit sie leichter verarbeitet werden können und die Schokoladensoße cremiger wird.)

Wer mag, kann Feigen, Nüsse, Ahornsirup oder Apfelmus dazu servieren.

lowcarb_pancakes

v 

*** Noch mehr vegane Frühstücksideen findest du hier. ***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.