zoodles_header

Vegane low-carb Zoodles mit Tomatensauce

Für alle low-carb Fans unter den Veganern hier ein schnelles Rezept für „falsche“ Pasta:
Zoodles (Zucchini + Noodles) machen geschmacklich einiges her und stehen – mit der richtigen Soße – den normalen Hartweizen Spaghetti in nichts nach.


Zutaten:illustration_zoodles

(für 2 Personen)

  • 1 große Zucchini
  • 2 Knoblauzehen
  • 1 Zwiebel
  • Rapsöl
  • 7 g frischer Ingwer
  • 1 Karotte
  • 500 g passierte Tomaten (Dose)
  • 2 Tomaten
  • 1 1/2 EL Tomatenmark
  • Salz, Muskat, Chili Pulver, Cayenne Pfeffer
  • (frischer) Rosmarin und Basilikum

 

Knoblauch pressen, Ingwer und Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Rapsöl andünsten. 

Karotte und Tomaten würfeln und zusammen mit den passierten Tomaten und dem Tomatenmark in die Pfanne dazu geben. Die entstandene Soße 10 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghettiform drehen und ca. 1 Min. in Salzwasser kochen.

Die Soße zum Schluss mit Salz, Muskat, Chili, Cayenne Pfeffer und Kräutern würzen und zusammen mit den  Zoodles heiß servieren.

zoodles

zoodles

Tipp: Für mehr Exotik mit etwas Blütensalz servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.