olive_tomato_buns_header

Die leckersten Oliven Tomaten Brötchen

Wie herrlich das duftet! Nach reifen Tomaten und Oliven, Toskana und Frühstücksbrötchen.
Brötchen selbst zubereiten ist eine wundervolle Aufgabe. Die Zutaten abwiegen, den Teig kneten und ruhen lassen und schließlich die goldbraunen, duftenden Brötchen aus dem Ofen holen.
Besonders lecker werden die Frühstücksbrötchen wenn man getrocknete Tomaten und Oliven dazu gibt.
Gutes Gelingen und bon appétit!

 

olive_tomato_buns_illustration

Zutaten:

(für 16 Brötchen)

  • 500 g Weißmehl
  • 1 Pck. Trockenbackhefe
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Salz
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Oliven
  • 230 ml warmes Wasser

 

Die Oliven und Tomaten in kleine Stückchen schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermischen und auf einer bemehlten Fläche so lange mit den Händen kneten bis er nicht mehr klebt. 

Den Teig in einer mit einem Küchentuch abgedeckten Schale 60 Min. gehen lassen.

Nun aus dem Teig 16 runde Kugeln formen und jede noch einmal kurz durchkneten. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Küchentuch abdecken und noch einmal 45 Min. gehen lassen. 

In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Brötchen auf unterster Schiene ca. 17 Min. backen.

 

olive-tomato-buns

olive-tomato-buns

olive-tomato-buns

 

Tipp: Noch warm mit gesalzener Margarine genießen. 

*** Mein Lieblingsrezept für normale Frühstücksbrötchen findest du hier.  ***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.